Luftkeimsammlung

Um Schimmelpilzsporen in der Raumluft nachzuweisen, wird eine definierte Menge Luft mit einem speziellen Gerät (Impaktor) angesaugt und auf Nährböden abgeschieden. Die darauf gesammelten Sporen werden mindestens 8–10 Tage kultiviert. Parallel entnehmen und analysieren wir als Referenz auch eine Probe aus der Außenluft. Enthält die Innenraumprobe andere oder deutlich mehr Schimmelpilze als die Außenluft, ist eine Innenraumquelle wahrscheinlich.

Ergänzend empfehlen wir eine Gesamtpartikelsammlung, die auch nicht keimfähige Schimmelpilzsporen und andere Auffälligkeiten nachweist. Denn auch diese können gesundheitsrelevant sein.

biolytiqs-luft-keimsammlung-1

Keimsammlung außen (Referenz)

biolytiqs-luft-keimsammlung-2

Keimsammlung innen (Innenraumquelle unwahrscheinlich)

biolytiqs-luft-keimsammlung-3

Keimsammlung innen (Innenraumquelle wahrscheinlich)

Ablauf der Probennahme

Die Luftprobe entnimmt ein BiolytiQs-Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort mit einem Impaktor.

  1. Termin zur Probenahme mit BiolytiQs vereinbaren: Telefon 02104-953740
  2. Raum vor der Probenahme mindestens 8–12 Stunden nicht lüften (Türen und Fenster geschlossen halten)
  3. Die Probenahme dauert je Messungsort etwa 15 Minuten.
  4. Kultivierung der Probe (8–10 Tage) und Analyse durch BiolytiQs

Ergebnisbericht

Sie erhalten einen genauen, aussagekräftigen Bericht. Darin informieren wir Sie über die gefundenen Schimmelpilze und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit. Sie können schnellstmöglich sinnvolle Abhilfemaßnahmen planen, um den Schimmelpilzbefall sicher zu beseitigen.