Proben aus RLT-Anlagen einsenden

BiolytiQs analysiert und bewertet Ihre qualifiziert und nach VDI 6022 abgenommenen Proben (u. a. Abklatsch- und Dip-Slide-Proben, Wasser aus RLT-Anlagen). Je nach dem Ort der Probennahme verwenden wir dazu verschiedene Medien, z. B. Abklatschnährböden (RODAC):

  • MEA-Nährböden (Malzextraktagar) für Schimmelpilze oder Hefen
  • CASO-Nährböden (Casein-Soja-Pepton-Agar) zur Ermittlung der Gesamtkoloniezahl (KBE)

malzextraktagar-naehrboden-s

MEA-Nährboden

caso-naehrboden-s

CASO-Nährboden

Ihre Materialien für die Probennahme sendet BiolytiQs Ihnen gerne zu!

Anleitung zur Probennahme

Zur Abnahme der Probe benötigen Sie eine Abklatschplatte. Diese können Sie in unserem Online-Shop bestellen.

  1. Deckel der Abklatschplatte entfernen. Nährboden vollflächig auf die zu beprobende Oberfläche auflegen, leicht andrücken und danach mit dem Deckel wieder verschließen.
  2. Probe auf der Nährbodenseite mit Ort und Datum beschriften.
  3. Platte  z. B. in Alufolie oder eine Plastiktüte einpacken.
  4. Probe mit Absenderangabe an BiolytiQs senden:
    BiolytiQs GmbH
    Karschhauser Straße 23
    40699 Erkrath

Ergebnisbericht

Sie erhalten einen aussagekräftigen Bericht. Darin informieren wir Sie über die gefundenen Schimmelpilze und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit.