Mikrobiologisches Management für RLT- und Klimaanlagen

BiolytiQs führt alle wichtigen Prüfungen an Raumlufttechnischen Anlagen (RLT) und Klimaanlagen nach den Vorgaben der Richtlinien VDI 6022 „Raumlufttechnik, Raumluftqualität” des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) durch:

Hygieneinspektionen
durch speziell geschulte und nach VDI 6022 zertifizierte Mitarbeiter

  • erweiterte visuelle Prüfung
  • mikrobielle Analyse der Oberflächen von Filtern, Befeuchtern und Wärmetauschern anhand von Abklatschproben
  • Kontrolle der mikrobiologischen Parameter von Wasser in Luftbefeuchtern und Rückkühlwerken
  • Luftkeimsammlungen an der Außenluft-Ansaugung und beim Zuluft-Auslass in den Räumen

Hygienekontrollen

  • visuelle Prüfung von Filtern, Befeuchtern und Wärmetauschern auf Verschmutzung, Rostbildung, Kalkablagerungen, Beschädigungen
  • orientierende mikrobiologische Prüfungen

Sie erhalten von uns einen aussagekräftigen Bericht. So haben Sie die Gewissheit, dass von Ihrer RLT- oder Klimaanlage keine biologische Belastung für Ihre Mitarbeiter, Kunden und Besucher ausgeht.

Hier geht’s direkt zu den Untersuchungsmöglichkeiten: Proben einsenden oder Hilfe von BiolytiQs vor Ort.

biolytqs-rlt-anlage

RLT-Anlage

biolytiqs-flyer-raumluftanlagen

Sind Klimaanlagen „Bakterienschleudern”?

Klimaanlagen haben den Ruf, Erkältungen und andere gesundheitliche Beschwerden auszulösen. Studien aus den USA belegen tatsächlich einen Zusammenhang: 53 % der in klimatisierten Innenräumen auftretenden Gesundheitsbeschwerden lassen sich danach auf RLT-Anlagen zurückführen. Dazu gehören:

  • häufige Infektionen der Atemwege
  • Auftreten undefinierter Allergien
  • Befindlichkeitsstörungen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsschwäche
  • Haut- und Schleimhautreizungen
  • Gelenkschmerzen, Migräne

Krankheitsbedingte Fehltage und verminderte Arbeitsleistung summieren sich für Arbeitgeber mitunter zu einem erheblichen Kostenfaktor.

Keime und Schimmelpilze finden vor allem in den Befeuchterbecken von RLT-Anlagen optimale Lebensbedingungen vor und vermehren sich dort. Über die Belüftung werden sie dann weiträumig verteilt. Deshalb sind regelmäßige Hygieneinspektionen bzw. -kontrollen erforderlich.

Gesundes Raumklima bei regelmäßiger Wartung

Gut gewartete und regelmäßig kontrollierte RLT- und Klimaanlagen sorgen für angehme Wohlfühltemperaturen – ohne Bakterien und Schimmelpilze zu verteilen. Hygieneinspektionen sind nach VDI 6022 durchzuführen:

  • alle zwei Jahre bei Anlagen mit Befeuchtung
  • alle drei Jahre bei Anlagen ohne Befeuchtung

Das gilt für alle RLT- und Klimaanlagen in Räumen, wo sich bestimmungsgemäß Menschen mehr als 30 Tage pro Jahr oder regelmäßig länger als zwei Stunden am Tag aufhalten – also auch für Wohngebäude!

biolytiqs-abklatsch-caso-kein-handeln-erfolderlich-artikel

Abklatsch CASO, kein Handeln erfolderlich

biolytiqs-abklatsch-caso-sofortiges-handeln-erforderlich-artikel

Abklatsch CASO, sofortiges Handeln erforderlich

biolytiqs-abklatsch-malz-in-den-wartungsplan-aufnehmen-artikel

Abklatsch Malz, in den Wartungsplan aufnehmen