Partikelanalyse

Selbst tote, nicht mehr keimfähige Schimmelpilzsporen sind ein mögliches Gesundheitsrisiko. Auch sie können Allergien auslösen. Zudem produzieren viele Schimmelpilze Giftstoffe (Mykotoxine), die für Menschen und Tiere schädlich sind. Ergänzend zur Luftkeimsammlung, die nur lebende, keimfähige Sporen nachweist, bieten wir Ihnen daher eine Luftpartikelanalyse an. Diese erfasst auch Sporen und Bruchstücke von toten Pilzen. Die Partikel werden eingefärbt und unter dem Mikroskop analysiert.

Anleitung zur Probennahme

Die Luftprobe entnimmt ein BiolytiQs-Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort mit einem Impaktor.

  1. Termin zur Probenahme mit BiolytiQs vereinbaren: Telefon 02104-953740
  2. Raum vor der Probennahme mindestens acht Stunden nicht lüften
  3. Probennahme der Innen- und Außenluft mit Impaktor
  4. Analyse durch BiolytiQs

Ergebnisbericht

Sie erhalten einen genauen, aussagekräftigen Bericht. Darin informieren wir Sie über die gefundenen Schimmelpilze und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit. Sie können schnellstmöglich sinnvolle Abhilfemaßnahmen planen, um den Schimmelpilzbefall sicher zu beseitigen.